10.12.06

[14] Valencia

Zusammen mit Sebastian und Maarten fuhr ich für 3 Tage nach Valencia, um die 3. größte Stadt Spaniens kennen zu lernen. Das Wetter war prächtig (20° im Dezember!!) und die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind wirklich sehenswürdig :) Durch Valencia zieht sich ein ehemaliges Flussbett, dass jetzt einen großen Park, Spielplätze und futuristische Gebäude beinhaltet. Sehr atemberaubend!! (schaut euch hier die Fotos an: mein Album). Im Vergleich mit Barcelona schneidet die Stadt ganz gut ab. Es gibt viele weniger ausländische Terroristen äh Touristen und die Valencianer sind viel offener, freundlicher als der Durchschnittskatalane; am Anfang war es fast wie ein Schock freundlich angesprochen zu werden (aber dazu mehr unter "[16] Der Katalane an sich - 2. Version"). Aber Barcelona ist und bleibt einfach einzigartig und unerreicht. Leider haben wir uns während unseres Trips gegenseitig angesteckt, am Ende waren wir ein reisendes Krankenlazarett, das sich hustend durch Valencia schleppte und nur noch nach Hause wollte. Zuhause sind wir angekommen, aber erst um 8.00 Uhr Sonntag Morgen. Dazu mehr unter [15] Valencia - das harte Ende.



1 Comments:

At 4:36 nachm., Anonymous Hola Valencia said...

Sehr schöne Fotos! Wie teuer ist denn so eine Busfahrt von Valencia nach Barcelona?

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home