20.11.06

[11] Wandern in den Bergen

7 Wagemutige zogen los um die Berge Kataloniens zu entdecken - und sind auch heil wieder zurück gekommen. Freitag nachmittags ging's los Richtung französische Grenze, nach 3 stündiger zügiger Fahrt und trotz aller Widrigkeiten (Nebel, sehr kurvige Straßen, kulturelle Unterschiede beim Benutzen der Fernlichter u.a.) kamen wir in unserer kalten Ferienwohnung an.
Dank gutem Essen, Trinken und einer voll aufgedrehten Heizung waren wir bald alle zufrieden, und nach einem kurzem aber sehr ausgelassenen Kartenspiel ging es früh ins Bett.
Samstag wanderten wir bei herrlichem Wetter durch Spaniens wichtigsten Nationalpark bis auf 2500m Höhe. Schaut euch die Bilder an, ich kann es nicht besser beschreiben.
Am Sonntag gab es dann noch einen kurzen Trip zu einem seit mehr als 60 Jahren verlassenen Dorf und dann mussten wir leider auch schon die idylische Bergwelt verlassen und uns wieder hinab in den Großstadtsumpf begeben.

Aber im Frühling kommt dann Teil 2 der Wanderung, und dann gehts noch höher hinaus.


1 Comments:

At 11:44 vorm., Anonymous Christopher Heil said...

Ne guck mal, die meisten davon kenn ich ja noch ;)

Viel Spass dir noch... bei uns gehts jetzt bald mit Klausuren los :( aber sowas von...
Bin jetzt jeden Tag dabei mir Finanzierung reinzuprügeln - in den Semesterferien mach ich dann ziemlich sicher ein Praktikum bei der BASF und Mitte Februar startet dann auch schon wieder das nächste Semester...

Bis hoffentlich bald
Christopher

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home